Gesang * Bildung * Management

Martin Vacha

 

Auftritte

 

Martin Vácha ist als Sänger (Stimmfach Bariton) und Gesangspädagoge tätig. In dieser Rubrik finden Sie Informationen sowohl zu seinen Auftritten als auch zu Konzerten und Vorstellungen seiner Studierenden/Schüler insbes. am Institut für Gesang und Musiktheater der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

 

Termine:

 

Freitag, 26. Juli 2019, 14.30 Uhr:

Martin Vácha (Bariton) und Christoph Eggner (Klavier) interpretieren beim Festival Pitten Classics im Rahmen eines Mittagskonzerts Deutsche Volkslieder von Johannes Brahms. Detailinfos sind der Website des Veranstalters zu entnehmen.

 

Freitag, 30. August 2019, 15.00 Uhr:

Beim Workshopkonzert der Meisterkurse für Gesang der Austrian Master Classes/AMC in Zell an der Pram/OÖ. präsentieren sich alle Sänger der Klasse von Martin Vácha. Informationen zum Kurs: siehe Menüpunkt "Kurse/Vorträge".

 

Samstag, 31. August 2019, 11.00 Uhr:

Bei der Matinée der Meisterkurse für Gesang der Austrian Master Classes/AMC in Zell an der Pram/OÖ. präsentiert sich eine Auswahl der Teilnehmer, u.a. Sänger der Klasse von Martin Vácha. Informationen zum Kurs: siehe Menüpunkt "Kurse/Vorträge".

 

Sonntag, 29. September 2019, 15.00 Uhr:

Im Rahmen der Steierischen Stifts- und Schlosskonzerte gestalten Martin Vácha (Bariton) und Alexander Swete (Gitarre) ein Konzert unter dem Titel "Schuberts Seelenlandschaften".

 

Samstag, 19. Oktober 2019, 19.30 Uhr:

Martin Vácha (Bariton), Hansgeorg Schmeiser (Flöte) und Alexander Swete (Gitarre) gestalten unter dem Titel "Dem Schäfer ist gar so weh..." ein Konzert u.a. mit Werken von Schubert im Rahmen der Schloss-Spiele Unterwaltersdorf.

 

Dienstag, 19. November 2019, 13.30 Uhr:

Martin Vácha (Bariton), Hansgeorg Schmeiser (Flöte) und Alexander Swete (Gitarre) gestalten unter dem Titel "Dem Schäfer ist gar so weh..." ein Mittagskonzert u.a. mit Werken von Schubert im MuTh in Wien.

 

Donnerstag, 16. Jänner 2020, 19.00 Uhr:

Unter dem Titel "con spirito..." gestalten die Studierenden von Martin Vácha am Institut für Gesang und Musiktheater der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ein Oratorienkonzert. Am Klavier: Nina Violetta Aichner. Eintritt frei.

 

Samstag, 8. Februar 2020, 19.00 Uhr:

Im Haus der Kunst, Kaiser-Franz-Ring 7 in Baden bei Wien findet das Abschlusskonzert der voice academy 2020 statt. Es treten Sänger der Klassen Rannveig Braga-Postl, Gabriele Lechner und Martin Vácha auf. Detailinfos folgen rechtzeitig. Eintritt: 15,- Euro, Schüler/Studenten: 8,- Euro. Informationen zum Kurs: siehe Menüpunkt "voice academy".

 

Sommersemester 2020:

Die Studierenden von Martin Vácha am Institut für Gesang und Musiktheater der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gestalten ein Opern- und Operettenkonzert. Am Klavier: Nina Violetta Aichner. Eintritt frei. Detailinfos folgen.

 

Sommer 2020:

Martin Vácha (Bariton), Hansgeorg Schmeiser (Flöte) und Alexander Swete (Gitarre) gestalten unter dem Titel "Dem Schäfer ist gar so weh..." ein Konzert u.a. mit Werken von Schubert in Niederösterreich. Detailinfos folgen.

 

Saison 2020/21:

Ulriche Sych (Sopran), Rannveig Braga-Postl (Mezzosopran), Rainer Trost (Tenor), Martin Vácha (Bariton) und Nina Violetta Aichner (Klavier) planen Aufführungen von Werken nach orientalischen Dichtern. Unter anderem sollen der Zyklus "In a Persian Garden" von Liza Lehmann (1862 - 1918) nach Texten von Omar Chayyam (1048 - 1131) sowie das Hafis-Orakel von Andreas Wykydal (*1966) zur Aufführung kommen. Detailinfos folgen.

 

Saison 2020/21:

Martin Vácha (Bariton) und Nina Violetta Aichner (Klavier) planen die Aufführung der "Songs of a Clown" von E.W. Korngold. Detailinfos folgen.

 

Logo Facebook Logo Xing

Impressum / AGB

Kontakt